Forumsabende

Wie in jedem Jahr greifen die Forumsabende verschiedene Aspekte des aktuellen Jahresthemas auf. Leitthema der Gemeinde für dieses Jahr ist: „Gottes Liebe zieht Kreise“. In den Forumsabenden greifen wir das Thema auf und beziehen es auf das Thema „Familie“. Genauere Infos zu den Abenden werden noch bekannt gegeben. Wir freuen uns wenn sie bei uns vorbeischauen. 

Forumsabend

 

am Donnerstag, den 04. Mai 2017 um 20 Uhr in der FeG Aachen

Thema: Zwischen Patchwork und Schwagerehe – Familie in der hebräischen und christlichen Bibel

Die „Heilige Familie“ bestand aus einer Frau, die vor der eigentlichen Ehe schwanger wurde, und einem Mann, der nicht der Vater des Kindes war – nicht gerade vorbildlich, würde man meinen. Diese Familienkonstellation ist aber nicht einmal die Ausnahme. Im Alten, aber auch im Neuen Testament wird eine große Vielfalt beschrieben, wie Familien zusammenleben. Das „klassische“ Modell aus Vater, Mutter und Kindern kommt nur selten vor.

Vielfalt bedeutet aber nicht, dass es alles egal ist, nur dass eine bestimmte Form von Familie in der Bibel nicht Maßstab für ein „gottgefälliges“ Leben ist. Und auf der Suche nach „Familienmodellen“ können die modernen Leser*innen die eine oder die andere Überraschung erleben…

b_600_400_16777215_00_images_Simone-Paganini_Worthaus-5.jpg

Referent: Prof. Dr. theol. Simone Paganini. Er wurde 1972 in Busto Arsizio bei Mailand geboren. Katholische Theologie und Philosophie hat er in Florenz, Rom und Innsbruck studiert. Nach seiner Doktorarbeit hat er in Wien und an der evangelischen Fakultät der Universität in München seine Habilitationsschrift verfasst. Seit 2013 ist er Professor für Biblische Theologie an der RWTH Aachen.

 

Nebenbei ist er Science-Slammer. Seine italienisch-lebendige und witzige Art („Deutsch mit italienischer Geschwindigkeit“) garantiert einen interessanten und mitreißenden Vortrag. Wer schon mal einen Eindruck von ihm haben möchte, findet im Internet einige Videos:

http://worthaus.org/referenten/simone-paganini/

https://vimeo.com/54845000

Michael Simons